Gesundes Kräutergrün von der Fensterbank

Ob Suppe, Salat, Quark oder Sauce, ob Geflügel, Fisch oder Fleisch: Mit frischen Küchenkräutern – von Basilikum bis Petersilie – schmeckt jedes Gericht gleich viel intensiver. Und am schönsten ist es, wenn man sie in einem kleinen Kräutergarten immer griffbereit hat. Dazu benötigt man kein Beet, in einem dekorativen Topf schmücken die Kräuter jede Fensterbank und jede Küche. Um möglichst lange etwas von ihnen zu haben, ist richtiges Gießen besonders wichtig. Bei zu wenig Wasser trocknen sie aus, auf zu viel Wasser reagieren sie ebenfalls sehr empfindlich.

 

Bewässerungssystem berücksichtigt Wasserbedarf

Küchenkräuter haben unterschiedlichen Wasserbedarf. Die aus südlichen Regionen stammenden Kräuter Thymian, Majoran, Oregano oder Rosmarin benötigen weniger Wasser als die hiesigen Kräuter Liebstöckel, Schnittlauch oder Petersilie. Ein unkompliziertes Bewässerungssystem wird nun allen Pflanzen gerecht, die Kräuter bleiben lange frisch – und das Ganze ohne mühsames Umtopfen. Der „CUBE Color 14“ von Lechuza macht die Kräuterpflege ab sofort einfach. Und so funktioniert es: Der mitgelieferte Docht wird an einem Bewässerungsstick befestigt und in eines der unteren Löcher des Kulturtöpfchens gesteckt. Den Kulturtopf in den Kräuterwürfel einsetzen, den Wasserspeicher auffüllen – und schon versorgt sich die Pflanze über den Docht mit der Menge an Wasser, die sie benötigt, um lange knackig und frisch zu bleiben. Der integrierte Wasserstandsanzeiger signalisiert, wann es wieder Zeit zum Gießen ist.

 

Kräuterwürfel in dekorativen Farben

Das neue Gefäß von Lechuza gibt es in den dekorativen Farben Weiß, Schiefergrau und Limettengrün. Man kann die Würfel in einheitlichen Farbtönen nebeneinander oder farblich gemischt präsentieren. In den Würfel passen alle handelsüblichen Kulturtöpfe mit bis zu zwölf Zentimetern Durchmesser, viereckige Kulturtöpfe dürfen maximal 8,5 Zentimeter Seitenlänge aufweisen. Erhältlich sind die Kräuterwürfel im Handel inklusive Pflanzeinsatz und Wasserstandsanzeiger ab 9,95 Euro (UVP). Mehr Informationen gibt es unter www.lechuza.de. (djd).

 

[amazon_link asins=’3831017832′ template=’ProductAd‘ store=’corsicarreiki-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’5b44326f-dc11-11e7-8921-c3953db56dba‘]Kleines Küchenkräuter-ABC

 

(Quelle: www.livingathome.de) Die Liste der mittlerweile hierzulande erhältlichen Kräuter ist lang. Im Lebensmitteleinzelhandel gibt es neben den Klassikern inzwischen auch exotische Gräser, Blättchen und Stängel zu kaufen. Hier eine Auflistung der wichtigsten Kräuter. Die Klassiker: – Petersilie, Schnittlauch, Kresse, Dill Die Mediterranen: – Basilikum, Oregano, Rosmarin, Thymian Die Spezialisten: – Lorbeer, Kerbel, Majoran, Salbei Die Erfrischenden: – Minze und Melisse

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.