Frauen im Beruf – Voller Energie zum Jahresendspurt

Wenn es auf das Jahresende zugeht, ist bei vielen Frauen so langsam die Luft raus. Um die Füße hochzulegen, bleibt jedoch keine Zeit. Denn gerade jetzt ist im Job Endspurt angesagt: Projekte müssen abgeschlossen, Jahresbudgets abgerechnet und Konzepte für das kommende Jahr erarbeitet werden. Neben dem damit verbundenen Stress und Termindruck zehrt auch das herbstliche Wetter an den Kräften. Immer kürzere Tage mit immer weniger Sonnenlicht lassen das Energieniveau sinken und sorgen für Antriebslosigkeit. Zugleich fordert die nasskalte Witterung das Immunsystem und erschwert das Durchhalten.

 

Die 14-Tage-Kur für volle Leistungskraft

Trotz hoher Anforderungen fit und voller Energie zu bleiben, ist das Ziel. Daher setzen beispielsweise zahlreiche „Brigitte“-Leserinnen im Umgang mit Stress und Antriebslosigkeit auf die „Basica Intensiv-Kur“ aus der Apotheke. Anfang 2013 hatten 1.000 Testerinnen die Intensivkur im Rahmen eines Produkttests 14 Tage lang auf die Probe gestellt. Sie nahmen morgens die Trinkampulle mit Kapseln und abends das Trinkgranulat in Wasser ein.  Seither sind sie von der positiven Wirkung überzeugt: Wie die Selbsteinschätzung von 814 Testerinnen ergab, ließen Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, unruhiger Schlaf und eine erhöhte Infektanfälligkeit nach. Aufgrund dieser Resultate haben über 75 Prozent der Testerinnen die Kur bereits wiederholt oder eine Wiederholung geplant. Unter basica-intensivkur.de gibt es weitere Details zum Produkttest und einen Stresstest zum Ausprobieren.

 

2-Phasen-Effekt überzeugt

Einige Monate nach dem Test haben 338 Teilnehmerinnen von ihren Langzeiteindrücken berichtet. Knapp 80 Prozent der Befragten würden die Intensiv-Kur weiterempfehlen. Die deutlich überwiegende Mehrheit ist zudem davon überzeugt, dass sie auch Freunden und Bekannten geholfen hat. Mit ihrem 2-Phasen-Effekt – angepasst an den Biorhythmus des Körpers – kann die Kur tagsüber den Energiestoffwechsel und die Konzentrationsfähigkeit aktivieren.  Nachts unterstützt sie die Immunabwehr und stabilisiert das Säure-Basen-Gleichgewicht. So lässt sich privater und beruflicher Stress leichter wegstecken.(djd).

 

 

Stoffwechsel am Limit

(djd). Hohe Belastungen in Beruf und Alltag können den Körper auf Dauer an seine Grenzen bringen. Erschöpfungszustände und ein Anstieg der Säurelast im Stoffwechsel können die möglichen Folgen sein. Dies gilt vor allem, wenn eine ausgewogene Ernährung für die notwendige Regeneration fehlt. Zum Ausgleich von stressbedingten Nährstoffdefiziten enthält etwa die „Basica 14 Tage Intensiv-Kur“ eine Kombination aus hoch dosierten basischen Mineralstoffen, wertvollen Spurenelementen und einem speziellen Vitaminkomplex. Mehr Informationen gibt es unter basica-intensivkur.de.

 

 

 

…………………………….

 

Welche Frau will das nicht – sich fit, vital und voller Energie fühlen? Im Alltag wird immer mehr Leistungsfähigkeit erwartet. Frauen sollen Familie und Beruf locker unter einen Hut bringen und auch noch sportlich und attraktiv aussehen. Viele Frauen in den Wechseljahren sind stattdessen erschöpft und gestresst. Wenn Sie zu denen gehören, die ein schlechtes Gewissen haben, weil sich aus Mangel an freier Zeit eine ungesunde Lebensweise eingeschlichen hat und Sie sich abends beim besten Willen nicht mehr zu sportlichen Aktivitäten aufraffen können, dann kann ich Ihnen weiterhelfen.

Wenn unser Körper ein ganzes Leben lang fit, vital und attraktiv bleiben soll, dann sollten wir uns um ihn kümmern. Lassen Sie sich zeigen wie auch Sie auf ganz natürliche Weise vitaler, energiegeladener, leistungsfähiger und resistenter gegen Stress werden können.

Nutzen Sie das Kontaktformular. Sie erhalten eine persönliche Antwort per E-mail.

 

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Nach der Beantwortung Ihrer Nachricht werden Ihre Daten bei uns gelöscht. Alle Infos zum Schutz und der Verwendung von persönlichen Daten finden Sie auf der Seite (DSGVO Datenschutzerklärung)

 

 

…………………………

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.