Ayurveda – Mit ganzheitlichen Kuren in Indien und Sri Lanka neue Lebenskraft schöpfen

Für alle Infos auf das Bild klicken – Vital99plus*

Wohltuende Ölmassagen, frische vegetarische Ernährung, entspannende Meditationen und Yoga klingen nach einem perfekten Wellnessurlaub. Dahinter verbirgt sich aber vielmehr das ganzheitliche Gesundheitssystem Ayurveda. Obwohl die Wissenschaft vom langen Leben in Indien eine fast 5.000 Jahre alte Tradition hat, galt sie hierzulande lange als Geheimtipp. Doch inzwischen ist sie international als alternatives Naturheilverfahren anerkannt und findet auch in Europa bei der Vorbeugung und Behandlung chronischer Erkrankungen Beachtung. Es ist aber auch möglich, zur Wiege der Gesundheitslehre zu reisen und dort ihre ursprüngliche Form zu erfahren: bei einer Ayurveda-Kur in Indien oder auf Sri Lanka.

 

Ganzheitliche Urlaubskonzepte im Fokus
Wer eine geeignete Ayurveda-Kur finden möchte, sieht sich sogar einem unüberschaubar großen Angebot gegenüber. Allen, die Wert auf Qualität legen und bei der Buchung keine Enttäuschung erleben möchten, empfehlen Reiseexperten, sich an kleine Spezialveranstalter wie beispielsweise Inside Travel zu wenden. Das auf ganzheitliche Urlaubskonzepte spezialisierte Familienunternehmen aus Wasserburg am Inn bietet eine handverlesene Auswahl an Ayurveda-Ressorts an, die Geschäftsführer Maximilian Stolz selbst ausgesucht hat. Der Juniorchef kennt die Unterschiede der Angebote und kann seine Kunden auch in Detailfragen umfassend beraten. Eine enge Zusammenarbeit und regelmäßige Besuche vor Ort stellen nicht zuletzt die Professionalität der Anwendungen durch zertifizierte Ayurveda-Therapeuten sicher.

 

Zwei Tipps vom Insider
Regeneration und die Wiederherstellung der Lebensbalance können Gäste etwa im Ananda Ayurveda Resort bei Kosgoda an der Südwestküste Sri Lankas finden. Die stilvolle Anlage wurde nach der Bau- und Gestaltungslehre Vastu im Einklang mit Geist und Kosmos errichtet. Eine österreichische Hotelleitung und deutsche Reiseleiter vor Ort garantieren auch Urlaubern, die sich in der englischen Sprache nicht sicher fühlen, einen entspannten Aufenthalt. Weitere Reisedetails sind unter inside-travel.com zu finden. Bereits seit Jahren bei deutschen Gästen beliebt ist auch Nikki’s Nest. Das mit viel Charme geführte Resort am Rande eines Fischerdorfs an der Küste der indischen Region Kerala bietet seit 1996 authentische Ayurveda-Kuren. 25 erfahrene Masseure kümmern sich um das Wohlergehen der Gäste, die in zwei Restaurants täglich beim Blick auf den kilometerlangen Sandstrand frische vegetarische Gerichte aus der ayurvedischen Küche genießen können.(djd).

 

Anzeige

Lebensbalance wiedererlangen
(djd). Von zertifizierten Ärzten und Therapeuten durchgeführte Ayurveda-Kuren – wie im Ananda Ayurveda Resort oder in Nikki’s Nest – setzen auf natürliche Heilmittel und können bei vielen Beschwerden wirksam sein:

– Störungen des Verdauungstraktes
– Probleme des Bewegungsapparates
– stressbedingte Beschwerden
– Hautprobleme und Allergien
– frauenspezifische Körperbeschwerden
– Unter- bzw. Übergewicht
– Kreislaufprobleme
– Atemwegserkrankungen
– Diabetes

Individuell auf die Bedürfnisse der Gäste abgestimmte Anwendungen zielen darauf ab, Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen und Selbstheilungskräfte zu beleben, um den Menschen eine bessere Lebensqualität sowie ein längeres Leben zu bescheren. Weitere Infos: inside-travel.com.

 

* Link zu Informationen über Mit Fasten und Fastenwandern etwas für Wohlergehen, Vitalität und Fitness tun von vital99plus.com

 

 

 

Ein Gedanke zu „Ayurveda – Mit ganzheitlichen Kuren in Indien und Sri Lanka neue Lebenskraft schöpfen

  1. Die Ayurvedakur in Indien hat bei mir einiges in Gang gebracht und ich spürte eine deutliche Verbesserung meiner Symptome. Obwohl ich am Ende noch nicht komplett regeneriert war, kam der eigentliche Effekt zu Hause. Man hatte mir ja vor Ort gesagt, dass das ganze noch nachwirkt und weiterarbeitet. Sie hatte Recht behalten. Mein Fazit: Gemeinsam mit meiner Vital99plus Fastenwanderkur auf Korsika zusammen waren das die effektivsten Präventionsmaßnahmen. Würd ich jederzeit wieder machen!!! Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.